Medizinisch geschulte podologische Fußpflege Institut Pesa

Medizinisch geschulte und individuelle podologische Fußpflege

Wir stehen für medizinisch geschulte Fußpflege und Behandlungen von eingewachsenen Nägeln, Hautpilz, Warzen, Hühneraugen. Wir unterliegen freiwillig den strengen Richtlinien, Kontrollen und Schulungen.

Medizinische geschulte Fußpflege

Wir bieten medizinisch geschulte Fußpflege. Das ist die podologische Fußpflege, bei der ausschließlich mit sterilen Instrumenten gearbeitet wird.

Die kosmetische Fußpflege ist die Ausübung pflegender ästetischer Maßnahmen am gesunden Fuß.

Was ist eine podologische Fußpflege?

Die podologische Fußpflege ist Ihre Qualitätsgarantie in der Fußpflege! Sie basiert auf dem höchsten medizinischen Hygienestandart.

Hier kommen die neuesten Techniken zur Anwendung. 

Podologische Fußpflege bietet eine optimale Behandlung gesunder sowie erkrankter Füße und beinhaltet auch eine Spezialausbildung für den diabetischen Fuß.

Diese Art der Fußpflege darf nur von eigens geprüften Fußpfleger/innen durchgeführt werden, die hygienisch geschult, zertifiziert und kontrolliert werden und über fundierte Kenntnisse des Aufbaues des menschlichen Körpers und seiner Gewebe.

Die podologische Behandlung

Bei der podologischen Fußpflege für Diabetiker wird ausschließlich mit sterilen Instrumenten gearbeitet. Besonders für Diabetiker und Wundpatienten ist diese Art der Behandlung unerlässlich, um das Infektionsrisiko gering zu halten. Die Füße werden genau kontrolliert bei bedarf erfolgt eine Neurologische Untersuchung.

Die podologische Fußpflege beginnt immer mit einer Anamnese, Fußbad (sofern möglich), richtiges kürzen der Nägel, Hornhaut wird entfernt und eventuelle Probleme wie Schwielen, Hühneraugen, eingewachsenen Nägel, Haut- Nagelpilz, Warzen, Risse… und der Abschluß ist die Pflege eventuell benötigter Druckentlastung. Die Beratung während der Fußpflege inkl. Pflege für zu Hause.

Diabetische Fußpflege​

Podologische Fußpflege speziell für Diabetiker wird ausschließlich mit sterilen Instrumenten gearbeitet. Besonders bei Diabetiker und Wundpatienten ist diese Art der Fußpflege unerläßlich, um das Infektionsrisiko gering zu halten. 

Aufgabe der diabetischen Fußpflege ist es, die Füße eines Diabetikers genau zu kontrollieren das Hautbild bis zum Knie, Druckstellen, Nägel, Zwischenzech Bereich durch die gute Pflege, Haut und Nägel gesund und schön zu erhalten. Die profesionelle Fußpflege durch speziell diabetologisch qualifizierte Fußpflege ist überall dort erforderlich, wo Veränderungen an den Füßen vorliegen oder der Betroffene nicht in der Lage ist, seine Füße adäquat selber zu pflegen. 

Ich als Mitglied des Vereins der podologischen Fußpflege in Österreich unterliege damit freiwillig den strengen Richtlinien, Kontrollen und Schulungen die jährlich aufgefrischt und überprüft werden.

Über uns

Wir sind eine medizinisch geschulte, podologische Fußpflege Praxis in Schwaz, Tirol. 

Wir betreuen Sie individuell und haben für verschiedene Bereiche hochqualifizierte Fachkompetenzen

Fußpflege, individuell, medizinisch geschult!

Was bedeutet Podologie?

Podologie ist die nichtärztliche Heilkunde am Fuß, sie umfasst präventive und kurative therapeutische Maßnahmen rund um den Fuß. Die Bezeichnung leitet sich von dem griechischen Wort “podos” ab, das “Fuß” bedeutet. Das Wort”Logo” steht für “Lehere”.

Wo hilft Podologie?

Durch die Anamnese vom ersten Besuch an, die sich dann die ganzen Behandlungen durchzieht ist die Vorsorge und Früherkennung von Fußfehlstellungen und die neurologische Kontrolle beim diabetischen Fuß.

Was ist ein Podologe?

Ist die präventive,therapeutische und rehabilitative Behandlung am gesunden, von Schädigungen bedrohten und bereits geschädigten Fuß.

Was kostet die podologische Fußpflege?

Podologische Fußpflege Typ I ca. 30 min.: € 46,00
Inkl. Fußbad, Nägel kürzen, feilen und reinigen, leichte Hornhaut entfernen und die Abschluss Pflege

Podologische Fußpflege Typ II ca. 45 min.: € 55,00
Inkl. Fußbad, Nägel; kürzen, feilen und reinigen, Behandlung von eingewachsenen, verdickten und Rollnagel, Nagelpilz, Druckstellen, Hühneraugen, Hyperhidrosis, Hautpilz

Podologische Fußpflege Typ III ca. 60 min.: € 82,00
Sanierung der Füße, wenn längere Zeit keine Fußpflege durchgeführt wurde

Behandlung eines Nagels: € 35,00
Anamnese, Epikrise, Behandlung des Problems, Beratung

Div. vereinzelte Kontrollen der Nägel oder Haut ohne Fußpflege: € 22,00
Hühneraugen, Warzen, Nagelpilz

Lackierung mit Pflegelack im Anschluss einer Fußpflege € 6,00

Lackierung mit Pflegelack und Farbe im Anschluss einer Fußpflege € 9,00

Lackierung mit Gellack im Anschluss einer Fußpflege € 27,00

Nagelprothetik € 37,00

Orthosen ab € 25,00

Nagelspange 3TO oder VHO: 98,00

Nachspannen ohne Fußpflege € 34,00

Nachspannen mit Fußpflege 19,00

Naspan – Spange oder Federspange € 54,00

3TO- Plus oder 3TO Klebespange oder Combi Ped-Spange € 35,00

Maniküre Typ I € 28,00
Handbad, Nägel kürzen feilen, bei Bedarf Nagelhaut entfernen, Abschluss Pflege

Maniküre Typ II € 15,00
Nägel kürzen und feilen

Lackieren im Anschluss einer Maniküre mit Pflegelack € 9,00

Lackieren im Anschluss einer Maniküre mit Pflegelack und Farbe € 14,00

Gellack im Anschluss einer Maniküre klar € 19,00

Gellack im Anschluss einer Maniküre Farbe € 27,00

Ablösen von Gellack € 14,00

Preisliste gültig ab 01.05.2020 – Nur Barzahlung möglich